Helle, großzügige Obergeschosswohnung am Franzenbrunnen:

Die Eigentumswohnung (Nr. 8) bietet 3 ZKB auf ca. 123 m² einschließlich einer Westloggia. Ein großer Ess-/Wohnraum mit offener Küche, ein ruhig gelegenes Schlafzimmer auf Wunsch mit einer Trennwand für einen begehbaren Kleiderschank, ein zusätzlicher Arbeitsraum bzw. Gästezimmer ermöglichen ein komfortables Wohnen.

Der Aufzug im Haus bis in den Keller sowie die barrierefreie Erreichbarkeit der Wohnung tragen zum Wohlbefinden bei. Zu der Wohnung gehört ein Stellplatz in direkter Nähe in der Anita-Augspurg-Straße. 

Der Kaufpreis für die Wohnung beträgt 405.000,- € zzgl. 6.000.- € für den Stellplatz.

Das Gebäude ist bereits in Bau, die Bezugsfähigkeit der Wohnung ist für Sommer 2021 geplant.

 

 

Sorglos Eigentum erwerben

Zum Jahresende 2018 sind wir mit unseren beiden Neubauprojekten „Solitär 2“ und „Ensemble“ im 2. Bauabschnitt in die Vermarktung gegangen.

Insgesamt bieten wir in 2 attraktiven Mehrfamilienhäusern, direkt am Grünzug gelegen, 19 ruhige und helle Eigentumswohnungen in unterschiedlichen Größen vom Studio bis zum Penthouse für Singles, Paare und Familien an.

Baubeginn wird nach Abschluss der derzeit laufenden Erschließungsarbeiten des 2. Bauabschnitts im Frühjahr 2020 sein, die Fertigstellung ist bis Ende 2021 bzw. Frühjahr 2022 geplant.

Die Exposés mit den Grundrissen und den Kaufpreisen finden Sie unter Downloads oder detailliert im Menüpunkt GRUNDRISSE "SOLITÄR 2" und GRUNDRISSE "ENSEMBLE" weiter unten im Menü.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen für ein Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.

 

 

Stadthauszeile "Ensemble"

  • 10 Wohneinheiten
  • Wohnungsgrößen von 54 m² bis 150 m²
  • Moderne Grundrisse
  • Barrierefrei erreichbar

Mehrfamilienwohnhaus "Solitär 2"

  • 8 Wohneinheiten
  • Wohnungsgrößen von 105 m² bis 142 m²
  • Moderne Grundrisse
  • Barrierefrei erreichbar

Abbildung aus Sicht des Illustrators. Stand August 2020.

Abbildung aus Sicht des Illustrators. Stand August 2020.

Heike Rau
Telefon: +49 681 8575 134
E-Mail: h.rau@giu.de